Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

0

Dance Central 2 Download Code

Verfügbarkeit: Auf Lager

1,95 € *

Schnellübersicht

Dance Central 2, das exklusiv für Xbox 360 erhältliche, bewegungsgesteuerte Tanzspiel bringt jede Party im Handumdrehen in Schwung. Mit Hits von Stars wie Usher und Rihanna sorgt der zweite Teil des beliebtesten Tanzspiels für Kinect für noch mehr Körpereinsatz.
ODER

Zusätzliche Information

Plattform Nicht zutreffend Ablaufdatum Nicht zutreffend
Spielsprachen   Publisher Nicht zutreffend
Region Nicht zutreffend Versandmethode Download

Produktbeschreibung

Dance Central 2 Download Code für Xbox 360 Live

Kinect erforderlich


Dance Central 2, das exklusiv für Xbox 360 erhältliche, bewegungsgesteuerte Tanzspiel bringt jede Party im Handumdrehen in Schwung. Mit Hits von Stars wie Usher und Rihanna sorgt der zweite Teil des beliebtesten Tanzspiels für Kinect für noch mehr Körpereinsatz. Spieler können allein performen sowie im Multiplayer-Modus gemeinsam mit Freunden oder gegen andere antreten.

Der Spieler tanzt zu weltbekannten Top-Hits namhafter Künstler, meistert herausfordernde Tanzschritte und stellt neue Rekorde auf. Abwechslungsreiche Spielmodi, die akkurate Kinect-Bewegungssteuerung und die auf dem Xbox LIVE-Marktplatz zum Kauf angebotenen Zusatz-Songs sorgen für ein Höchstmaß an Motivation.Zahlreiche Original-Songs namhafter Künstler

Die Spieler tanzen zu aktuellen Megahits und Dance-Klassikern. Unter anderem sind Usher (DJ Got Us Fallin‘ In Love), Montell Jordan (This Is How We Do It) und Rihanna (Rude Boy) dabei, weitere Lieder lassen sich auf dem Xbox LIVE-Marktplatz erwerben. Noch besser: Besitzer von Dance Central können alle Songs des ersten Spiels importieren.

Songs:

  1.     Sir Mix-A-Lot – “Baby Got Back (Mix Mix)”
  2.     Lady Gaga – “Bad Romance”
  3.     Electric Valentine – “Body To Body”
  4.     Lady Gaga – “Born This Way”
  5.     La Roux – “Bulletproof”
  6.     Flo Rida ft. David Guetta – “Club Can't Handle Me”
  7.     Remy Ma – “Conceited (There's Something About Remy)”
  8.     Usher ft. Pitbull – “DJ Got Us Fallin' In Love”
  9.     Sean Kingston – “Fire Burning”
  10.     Missy Elliott – “Get Ur Freak On”
  11.     Ciara ft. Petey Pablo – “Goodies”
  12.     Bruno Mars – “Grenade”
  13.     Donna Summer – “Hot Stuff”
  14.     Enrique Iglesias ft. Pitbull – “I Like It”
  15.     EXILE – “I Wish For You”
  16.     Daddy Yankee ft. Fergie – “Impacto”
  17.     Diddy ft. Keyshia Cole – “Last Night”
  18.     Far East Movement – “Like A G6”
  19.     O-Zone – “Mai Ai Hee (Dragostea Din Tei)”
  20.     Nicki Minaj ft. Sean Garrett – “Massive Attack”
  21.     Little Boots – “Meddle”
  22.     Bobby Brown – “My Prerogative”
  23.     B.o.B ft. Bruno Mars – “Nothin' On You”
  24.     Tweet ft. Missy Elliott – “Oops (Oh My)”
  25.     Armanni Reign – “Reach”
  26.     Mary J. Blige – “Real Love”
  27.     Chingy – “Right Thurr”
  28.     Rihanna – “Rude Boy”
  29.     Gnarls Barkley – “Run (I'm A Natural Disaster)”
  30.     Darude – “Sandstorm”
  31.     Lena – “Satellite”
  32.     David Guetta ft. Akon – “Sexy Chick”
  33.     Justin Bieber – “Somebody To Love”
  34.     Daft Punk – “Technologic”
  35.     Kurtis Blow – “The Breaks”
  36.     Digital Underground – “The Humpty Dance”
  37.     Montell Jordan – “This Is How We Do It”
  38.     as made famous by Britney Spears – “Toxic”
  39.     Kevin Lyttle – “Turn Me On”
  40.     Bananarama – “Venus”
  41.     Haddaway – “What Is Love”
  42.     Willow – “Whip My Hair”
  43.     Usher ft. Lil' Jon & Ludacris – “Yeah!”
  44.     New Boyz – “You're A Jerk”


Der Soundtrack umfasst mehr als 40 aktuelle Dance Hits und Klassiker
Von Top-Choreografen zusammengestellte Tanz-Moves

Angefangen bei einfachen Tanzschritten über herausfordernde Schrittfolgen bis hin zu komplexen, von Profitänzern entworfenen Choreografien – Dance Central 2 ist ein Game für aktive Spieler, die sich gerne bewegen. Drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen garantieren, dass alle Spieler Spaß am Tanzen haben können.
Miteinander tanzen, gemeinsam Spaß haben

Die verbesserte Bewegungserkennung ermöglicht es, zwei Tänzer gleichzeitig zu erfassen. Spieler, die nicht gerne alleine tanzen, können sich also gemeinsam mit einem Partner im neuen Perform-It-Modus am Simultantanz versuchen. Die Tänzer können dabei jederzeit in das Spiel einsteigen. Wer hingegen auf den Wettbewerb steht, misst sich mit einem zweiten Tänzer im Dance-Battle-Modus.
Screenshot: Dance Central 2
Mit zahlreichen neuen Charakteren und aus dem ersten Teil bekannten Tänzern
Jede Menge Abwechslung

„Man hat erkannt, dass es wohl so einige Leute gab, die mit dem ersten Teil möglicherweise ganz zufrieden waren und prinzipiell auch gerne mehr damit angestellt hätten, aber schlichtweg nicht dazu in der Lage waren. Viele Songs haben äußerst komplizierte Choregraphien beinhaltet, die einiges vom Spieler abverlangten. Man konnte zwar üben, aber so richtig ausgereift und motivierend war das nicht gerade. Teil 2 setzt nun tiefer an und bleibt auch länger einfach. Es hat keinen rasant ansteigenden “Schwierigkeitsgrad”, wie es im Vorgänger der Fall war.

Es darf nun auf ganz individuelle Art und Weise geübt werden. Man kann sich beispielsweise einen ganz bestimmten Move aus Lady Gagas “Born This Way” aussuchen und einzig und allein diesen bis zum Erbrechen trainieren. Wie bereits in Teil 1 kann man dabei auch die Geschwindigkeit verlangsamen, um die Bewegungen wirklich ganz genau nachvollziehen zu können.

Wenn aber selbst das noch nicht zum gewünschten Erfolg führt, darf man sich selbst beim Üben aufnehmen lassen und dann die eigene Choreographie mit der “richtigen” Choreographie vergleichen. Wenn man sich selbst im direkten Vergleich neben dem Tänzer sieht, dann merkt man besser an welcher Stelle man unsauber tanzt, einen Schritt zu schnell macht, die Hand falsch bewegt usw. …

Es gibt auch spezielle Modi für zwei, in denen man sich gegenseitig ein richtiges Streetbattle liefert und der bessere Tänzer immer optisch hervorgehoben wird. Manchmal muss man so viele der gerade angezeigten Figuren nachtanzen, wie nur möglich. Wer diese schneller hinbekommt, kassiert mächtig Punkte ab. Doch auch der Einspieler-Mode bekommt Neuerungen spendiert. In der Kampagne soll es sogar Bossbattles geben und man wird seinen Charakter aufleveln können.“
Features:

  •     Mit zahlreichen neuen Charakteren und aus dem ersten Teil bekannten Tänzern
  •     Zusammenschluss zu Dance Crews – mit eigenen Klamotten, Backgroundtänzern und Events
  •     Soundtrack mit über 40 aktuellen Dance Hits und Klassikern
  •     Im In-Game Music Store kann die Songbibliothek erweitert werden
  •     Neue Multiplayer-Modi
  •     Kinect Sensor erforderlich

Feedback

Einloggen oder Registrieren um den Artikel jetzt zu kommentieren oder die Community zu befragen.

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.